Wann werden Zinsen gezahlt und Steuern verrechnet?

Zinsen werden automatisch am Monatsende Ihrem PocketZINS gutgeschrieben. Anschließend werden in einer weiteren Transaktion die Steuern zu dem Zinsertrag berechnet und abgebucht, sofern Sie keinen Freistellungsauftrag erteilt haben. Die Schließung Ihres PocketZINS oder Ihres C24 Girokontos führt ebenfalls zur Verrechnung der Zinsen und Steuern.

Wir werden Ihnen solange Zinsen gutschreiben, solange sich Geld auf Ihrem PocketZINS befindet. Das PocketZINS hat keine vorgeschriebene Laufzeit. Sie können Ihr Guthaben daher einfach auf dem PocketZINS liegen und verzinsen lassen. Sofern gewünscht können Sie selbstverständlich täglich auf Ihr Geld zugreifen.