Was kann ich tun, wenn meine C24 Bank IBAN außerhalb Deutschlands nicht akzeptiert wird?

Die teilnehmenden Länder des SEPA-Raums (Single Euro Payments Area) haben sich auf das IBAN-System geeinigt, um nationale und internationale Zahlungen zu vereinfachen, das Fehlerrisiko bei der Kommunikation sowie die Abwicklung von Transaktionen zu reduzieren. Die C24 Bank steht seit dem 07. September 2020 mit ihrer Bankleitzahl offiziell im Directory der Deutschen Bundesbank.

Wenn es also zu Problemen bei der Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates zulasten Ihres C24 Girokontos außerhalb Deutschlands kommt, empfehlen wir Ihnen sich entweder an den Kundenservice des Händlers/Unternehmens oder direkt an die jeweils zuständige nationale Behörde zu wenden und diese über den Vorfall zu informieren.

Hierzu können Sie in beiden Fällen bestenfalls Ihre Kontaktdaten sowie den Namen des Händlers oder des Unternehmens angeben, welches Ihre IBAN nicht akzeptiert hat und legen Sie ebenfalls eine kurze Beschreibung des Vorfalls bei (einschließlich eines Screenshots der Ablehnung oder einen anderen Kommunikationsbeleg).

 

Hinweis: Sollten Sie von einer Nicht-Akzeptanz innerhalb Deutschlands betroffen sein, klicken Sie hier