Wie kann ich Bargeld auf mein C24 Girokonto einzahlen?

Auch wenn es keine klassischen C24-Bankfilialen gibt, haben Sie als Kunde dennoch die Möglichkeit, EURO-Bargeld auf Ihr Konto einzuzahlen. Dies funktioniert über unseren Partner Reisebank AG.

Gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Gehen Sie zur nächsten Reisebank-Filiale. Die nächste Filiale der Reisebank finden Sie hier.
  2. Um Bargeld (Scheine + maximal 50 Münzen) auf Ihr Konto einzuzahlen, müssen Sie sich als Kunde der C24 Bank identifizieren und die Richtigkeit der IBAN nachweisen.
  3. Legen Sie hierzu ein Ausweisdokument am Schalter der Reisebank vor und öffnen Sie in Ihrer C24 Bank App die Seite Bargeldeinzahlung. So gelangen Sie zu dieser Seite:
    • Tippen Sie auf der Startseite (Home) in Ihrer C24 Bank App oben auf die blaue C24 Kachel, in der Ihr Kontostand angezeigt wird.
    • Tippen Sie nun auf das Verwalten-Zahnrad.
    • Auf der Seite Konto verwalten finden Sie nun den Unterpunkt Bargeldeinzahlung. Tippen Sie darauf. Hier finden Sie sämtliche zur Einzahlung benötigten Informationen.
  4. Zahlen Sie Ihren Wunschbetrag in EURO auf Ihr C24 Girokonto ein.

Bitte beachten Sie, dass für Einzahlungen die aktuellen Gebühren für das jeweilige C24 Kontomodell gemäß Preis- und Leistungsverzeichnis gelten. Wichtig ist, dass Ihnen Münzgeldeinzahlungen zusätzlich von der Reisebank in Rechnung gestellt werden können.

Grundsätzlich haben Sie bei die Möglichkeit zur Einzahlung von Banknoten zusätzlich 50 Münzen kostenfrei einzuzahlen (nur im Pluskonto und Maxkonto), sofern es sich hierbei um die erste Einzahlung im Kalenderjahr handelt.

Darüber hinaus gilt das aktuelle Preis- und Leistungsverzeichnis der Reisebank AG (sonstige Entgelte).

 

 

Wichtiger Hinweis für Bargeldeinzahlungen:

Ab dem 8. August 2021 verlangt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bei Bareinzahlungen die Vorlage eines aussagekräftigen Herkunftsnachweises für den Einzahlungsbetrag (z.B. Rechnung, Kaufvertrag, etc)  von 2.500 EUR. Sollte dieser Nachweis nicht vorgelegt werden, kann die Reisebank die Bargeldeinzahlung aufgrund der Vorgaben der BaFin nicht annehmen.